Putzsanierung

Sanierputz, Mauerputz,

Mit diesem Verfahren können im feuchten und/oder salzbelastetem Mauerwerk folgende Ergebnisse erzielt werden:

- Einlagerung von baustoffschädlichen Salzen

- hohe Wasserdampf-Durchlässigkeit

- günstige Austrocknungsbedingungen

- Freibleiben von Ausblühungen an der Putzoberfläche

Hinweis!

Unsere Sanierputze entsprechen den Anforderungen des

WTA-Merkblattes 2-9-04/D

Ebenfalls arbeiten wir mit verschiedenen, speziell aufeinander abgestimmten Produkten um optimale Ergebnisse zu gewährleisten.

Auf Wunsch beraten wir Sie gerne für die passende Auswahl.

Sanierung von feuchtem und/oder salzbelastetem Mauerwerk mit mineralischen Sanierputzen

Die Sanierung von feuchte- und/oder salzbelastetem Mauerwerk ist durch Aufbringen von mineralischen Sanierputzen möglich.

Diese bewirken, dass baustoffschädigende Salze im Putz eingelagert werden und nicht an die Putzoberfläche gelangen. Eine hohe Wasserdampf-durchlässigkeit der Sanierputze bewirkt günstige Austrocknungsbedingen für das Mauerwerk. Die Putzoberfläche bleibt somit trocken und frei von Ausblühungen.